Noch kein Kunde? 0800 6375548

Microsoft 365: Kunden sind für Backups selbst verantwortlich

Das Shared Responsibility Model ist in den IT-Abteilungen weitgehend unbekannt. Wir erklären Ihnen, warum Sie Ihre Microsoft 365-Daten selbst sichern müssen und wie Sie dies am besten umsetzen.

Das Modell der geteilten Verantwortung bezieht sich auf Daten in der Cloud, speziell bei der Nutzung von Microsoft 365. Das Verständnis der Nutzer von Microsoft 365 für die geteilte Verantwortung mit Microsoft, wenn es um die Sicherheit der Firmendaten geht, ist in den Unternehmen latent bis gar nicht vorhanden. „Darum kümmert sich doch Microsoft.“ oder „Die Daten sind in den Rechenzentren von Microsoft sehr gut aufgehoben.“, sind die Aussagen, die man in der Regel zu hören bekommt. Dass sich die Unternehmen selbst um die Sicherheit ihrer Daten und Accounts kümmern müssen, steht zwar in den Lizenzbedingungen von Microsoft, ist jedoch den meisten Unternehmen in der Regel immer noch nicht bekannt oder bewusst.

Backup Microsoft 365

Microsoft ist verantwortlich für die Sicherheit der Cloud-Infrastruktur

Das Shared Responsibility Model von Microsoft beschreibt die Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Microsoft und der Kunden in Bezug auf die Sicherheit sowie den Schutz von Daten in den Microsoft-Rechenzentren. Das Modell legt fest, dass Microsoft und die Nutzer von Microsoft 365 gemeinsam dafür verantwortlich sind zu gewährleisten, dass die bei Microsoft gespeicherten Daten absolut sicher sind.

Im Rahmen des Shared Responsibility Models trägt Microsoft die Verantwortung für die Sicherheit der Cloud-Infrastruktur, einschließlich des physischen Schutzes der Rechenzentren, des Netzwerks und der Hardware. Microsoft stellt auch grundlegende Sicherheitsfunktionen und -dienste bereit, wie z.B. Firewalls, Verschlüsselung und Zugriffskontrollen, um die Infrastruktur zu schützen.

Unternehmen tragen die Verantwortung für ihre Daten in Microsoft 365 selbst

Der Kunde übernimmt hingegen die Verantwortung für die Sicherheit der Daten und Anwendungen, die er in der Cloud bereitstellt. Dazu gehören die Verwaltung von Benutzerzugriffen und Identitäten, die Einrichtung von Zugriffssteuerungen, das Patchen und Aktualisieren von Anwendungen, die Konfiguration von Firewalls sowie das Implementieren zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen, die über die von Microsoft bereitgestellten hinausgehen, wie eine tägliche Datensicherung getrennt von der Microsoft Umgebung.

Das Shared Responsibility Model zeigt deutlich auf, dass Sicherheit in der Cloud eine gemeinsame Anstrengung zwischen Microsoft und dem Kunden erfordert. Es betont die Bedeutung einer klaren Aufgabenverteilung und Zusammenarbeit, um ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz für die in Rechenzentren von Microsoft gespeicherten Daten zu gewährleisten.

HauptverantwortungUnterstützende TechnologieSicherheitRechtlichesDIE WELTWEITEINFRASTRUKTUR VONMICROSOFTVerfügbarkeit des Cloud-Dienstes Microsoft 365IHRE DATEN BEIMICROSOFT 365Zugriff und KontrolleIhrer Daten inMicrosoft 365Replikation vonMicrosoft 365 DatenPapierkorbvon Microsoft 365InfrastrukturebeneRolle alsDatenverarbeiterBackup von Microsoft 365VollständigeVorratsdatenspeicherungDatenebeneINTERNEXTERNRolle alsDateneigentümerVerantwortung des KundenVerantwortung von Microsoft

 

Warum sind regelmäßige Backups Ihrer Microsoft 365-Umgebung so wichtig?

Hier sind die fünf wichtigsten Gründe, warum Nutzer von Microsoft 365 ein Backup ihrer Daten machen sollten:

  • Schutz vor Datenverlust: Obwohl Microsoft 365 eine hohe Verfügbarkeit bietet, kann es dennoch zu unvorhergesehenen Ereignissen wie menschlichen Fehlern, technischen Ausfällen, Cyber-Angriffen oder Ransomware-Angriffen kommen, die zu Datenverlust führen können. Ein Backup stellt sicher, dass Sie eine Kopie Ihrer Daten haben, die unabhängig von der Infrastruktur von Microsoft gespeichert und somit vor solchen Zwischenfällen geschützt ist.
     
  • Wiederherstellung gelöschter oder beschädigter Daten: Es kann vorkommen, dass Daten versehentlich gelöscht oder beschädigt werden. Mit einem Backup haben Sie die Möglichkeit, diese Daten wiederherzustellen und Verluste zu minimieren.
     
  • Langfristige Datenspeicherung: Microsoft 365 bietet standardmäßig eine begrenzte Speicherzeit für gelöschte Dateien und E-Mails. Wenn Sie jedoch ein Backup erstellen, können Sie Daten über einen längeren Zeitraum speichern, was besonders wichtig sein kann, um rechtliche oder Compliance-Anforderungen zu erfüllen.
     
  • Flexibilität und Kontrolle: Durch das Erstellen eines Backups behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten. Sie können Backups an einem sicheren Ort Ihrer Wahl speichern und haben die Möglichkeit, sie nach Bedarf wiederherzustellen oder zu migrieren.
     
  • Zusätzliche Schutzschicht: Ein Backup fungiert als zusätzliche Schutzschicht neben den Sicherheitsmaßnahmen, die von Microsoft bereitgestellt werden. Auch wenn Microsoft verschiedene Sicherheitsmechanismen implementiert, bietet ein separates Backup eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung, um Ihre Daten zu schützen.

Weiter ist unbedingt zu beachten, dass Backups von Microsoft 365-Daten von den Unternehmen selbst verwaltet werden müssen.

Wir haben die Lösung: Managed Backup

Die einfachste, effektivste und sicherste Lösung ist, die Backups für Ihre Daten in Microsoft 365 durch einen Managed Service Provider durchführen zu lassen.

Die Merkl IT GmbH ist Managed Service Provider und übernimmt gerne für Sie Einrichtung, Betrieb & Monitoring der Backups Ihrer Microsoft 365-Daten.

Weitere Informationen finden Sie nach Klick auf den folgenden Button.

Managed Backup für Microsoft 365

Ihr Ansprechpartner

Joachim Helwig

Joachim Helwig
Experte Managed Cloud Services

 +49 89 2000193-24

 Termin vereinbaren

In Microsoft 365 sind die Kunden selbst für die Sicherung ihrer Daten verantwortlich. Microsoft bietet zwar Schutz vor Hardware- oder Infrastrukturausfällen, aber kein umfassendes Backup ihrer Daten. Man spricht hierbei vom sogenannten Microsoft Shared Responsibility Model. Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie weiter oben auf dieser Seite.

Ein umfassendes Backup sollte alle E-Mails, Kalender, Kontakte, OneDrive-Dateien, SharePoint-Daten und andere relevante Informationen in Microsoft 365 einschließen, um sicherzustellen, dass alle Daten geschützt sind.

Es gibt verschiedene Methoden, um Microsoft 365-Daten zu sichern, darunter die Verwendung von Cloud-to-Cloud-Backup-Diensten, lokalen Backups oder hybriden Sicherungslösungen. Wichtig ist, dass das Backup außerhalb von Microsoft 365 gespeichert wird.

Wir empfehlen und arbeiten in diesem Bereich sehr erfolgreich mit Veeam Backup for Microsoft 365.

Microsoft bietet einige grundlegende Sicherungsfunktionen, aber um eine vollständige und zuverlässige Datensicherung zu gewährleisten, ist eine kostenpflichtige Backup-Lösung eines Drittanbieters erforderlich. Wir implementieren hierfür sehr erfolgreich bei unseren Kunden Veeam Backup for Microsoft 365.

Ohne eine externe Datensicherung sind Sie anfällig für Datenverluste durch versehentliches Löschen, Ransomware-Angriffe, Systemausfälle oder andere unvorhergesehene Ereignisse, die Ihre Daten gefährden könnten.

Ein zuverlässiges Backup sollte regelmäßig automatisierte Backups erstellen, eine einfache Wiederherstellung ermöglichen und eine verschlüsselte Speicherung der Daten außerhalb von Microsoft 365 bieten.

All das bietet unsere bei unseren Kunden eingesetzte Lösung Veeam Backup for Microsoft 365.

Die Häufigkeit der Sicherung hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. In der Regel empfiehlt sich eine tägliche Sicherung, um aktuelle Daten zu schützen.

Ein professioneller Backup-Dienst für Microsoft 365 bietet zusätzliche Sicherheit, Flexibilität und Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihre Daten optimal geschützt und leicht wiederherstellbar sind.

Die Merkl IT GmbH bietet als professionelle Lösung Managed Backup mit Veeam Backup for Microsoft 365 an.

Modernes Büro mit Meeting Spaces


Modern Workplace

Wir machen Microsoft 365 für Sie noch besser

Wir erstellen Ihre Backups in Microsoft 365


Datensicherheit in der Cloud

Managed Backup: Wir sichern Ihre Daten in Microsoft 365

Ersetzen Sie Ihre alten Fileserver durch SharePoint Online


Dokumente in der Cloud verwalten

SharePoint Online kann Ihre alten Fileserver ersetzen