Immer für Sie erreichbar: 0800-6375548
Aus Office 365 wird Microsoft 365

Aus Office 365 wird Microsoft 365 – Was hat sich geändert?

Microsoft hat seine Produkte nun unter Microsoft 365 zusammengefasst. Wir erklären, was dahintersteckt.

„Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll“ – sagte einst Georg Lichtenberg (der erste deutsche Professor für Experimentalphysik im Zeitalter der Aufklärung). Ob sich Microsoft von diesem Zitat hat leiten lassen, wissen wir nicht, aber seit dem 21. April 2020 hat Microsoft die bis dahin als Office 365 Business und weitere SMB bekannten Pläne in Microsoft 365 Pläne umbenannt und erweitert.

Der Name Office 365 bestand sehr viele Jahre, jedoch hat sich der Umfang der Produkte massiv geändert und sehr oft bei der Wahl des im Hinblick auf die Anforderungen richtigen Produktes große Verwirrung gestiftet. Microsoft hat sich dem angenommen und die Produkte unter dem Namen Microsoft 365 zusammengefasst. Somit wird zukünftig die Entscheidung für das richtige Produkt einfacher. Ebenfalls möchte Microsoft damit auch den Fokus auf kleinere und mittelständische Unternehmen schärfen.

Wie heißen die Pläne jetzt und was steckt hinter den Plänen?

Damit Sie die neuen Pläne besser zuordnen können, geben wir Ihnen einen kleinen Leitfaden an die Hand:

  • alt: Office 365 Business Essentials   >   neu: Microsoft 365 Business Basic
  • alt: Office 365 Business Premium   >   neu: Microsoft 365 Business Standard
  • alt: Office 365 Business   >   neu: Microsoft 365 Apps for business
  • alt: Office 365 Pro Plus   >   neu: Microsoft 365 Apps for enterprise
  • alt: Microsoft 365 Business   >   neu: Microsoft 365 Business Premium*

*enthält Windows 10

Die in Office 365 integrierten Produkte, z. B. Word, Excel, PowerPoint, Teams etc. nennen sich zukünftig Microsoft 365 Apps. Änderungen für die E-Pläne und für Education sind bis dato noch nicht in Planung. Wir gehen aber davon aus, dass Microsoft auch diese in Microsoft 365 umbenennen wird.

Unter folgendem Link finden Sie einen ausführlichen Vergleich aller Office 365/ Microsoft 365 Pläne.

Ich bin bereits Office-365-Abonnent – was muss ich machen?

Die Antwort lautet schlicht: nichts! Auch für Sie werden ab sofort nach und nach alle neuen Funktionen die Microsoft 365 bietet freigeschaltet. Und das Beste ist, Sie bekommen alle neuen Features von Microsoft 365 dazu und zahlen weiterhin nur den günstigen Office 365 Abonnement-Preis.

Was mache ich mit meinen Miet-Lizenzen (Subscription)?

Weder gibt es Änderungen an den Subscriptions noch ist für die Administratoren ein Eingreifen notwendig. Die Namen werden lediglich im Admin Portal automatisch angepasst.

Eine kleine Ausnahme gibt es jedoch, sollten Sie Office 365 ProPlus einsetzen. Office 365 ProPlus heißt jetzt Microsoft 365 Apps for Enterprise. Office 365 ProPlus ist die Version von Office, die mit mehreren Abonnement Plänen für Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen ausgeliefert wird. Beispielsweise Office 365 E5. Auch wenn diese Pläne nicht umbenannt werden, wird Office 365 ProPlus, das diese Pläne enthält, umbenannt. Aufgrund dieser Namensänderung müssen Sie möglicherweise einige Ihrer vorhandenen Workflows anpassen und ihre interne Dokumentation aktualisieren.

Gibt es weitere Neuigkeiten?

Bereits seit dem 1. April 2020 ist es nun auch für kleinere Unternehmen (bis zu 300 Nutzern) möglich mit dem Microsoft 365 Business Voice Ihre Telefonsysteme in Microsoft Teams zu integrieren. Jetzt können sich auch die Teilnehmer eines Calls per Telefon einwählen.

Aus Microsoft Office Plan F1 wurde Microsoft Office Plan F3. Der Plan F1 richtet sich nun lediglich an Mitarbeiter mit minimalen Anforderungen, z.B. aus Service und der Produktion, die kein Exchange benötigen, vorrangig mit Teams und Yammer arbeiten und keine Desktop-Installation haben. Diese Mitarbeiter müssen aber in die Unternehmenskommunikation mit eingebunden werden, um die Kommunikation, Zusammenarbeit und Produktivität zu verbessern. Der neue Microsoft Office F3 Plan enthält Office Web Apps und mobile Apps, wie z.B. Word, Excel, Outlook etc.

 
Gerne analysieren wir mit Ihnen gemeinsam den Bedarf und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot. Kleiner Tipp von uns: Microsoft hat derzeit eine Promotion und bietet das Abonnement für Microsoft Business Basic mit 6 Monaten kostenloser Laufzeit an.

Für Rückfragen und weiterführende Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Nummer: 089 2000 193 0 oder über E-Mail zur Verfügung.

Cookie-Popup anzeigen